Ehrenamtliches Engagement - pro bono

Viele soziale Organisationen kämpfen mit Herausforderungen, für deren Lösung ihnen die Mittel und Kompetenzen fehlen. Deshalb unterstütze ich einmal im Jahr eine gemeinnützige Organisation im Bereich "Personal & Führung" pro bono.

 

Im vergangenen Jahr hatte ich Gelegenheit den Vorstand eines Vereins - welcher spezielle Therapien für krebskranke Menschen anbietet - durch einen Teamentwicklungsprozess zu begleiten.

 

Feedback der Vorstandsvorsitzenden:

"Liebe Frau Hoffmann-Demsing,
wir bedanken uns für Ihre uns gewidmete Zeit, Ihr unentgeltliches Engagement und vor allem für Ihre professionelle sehr gute Moderation. Wir werden die, Dank Ihrer Leitung, erarbeiteten Themen bei unserem nächten Vorstandstreffen als Basis nutzen, um neue Lösungswege zu finden. Hierzu haben wir Ende Oktober/Angang November eine mindestens 2tägige Klausurtagung geplant! Ich bin zuversichtlich, dass Ihre Arbeit Früchte tragen wird."

 

Ich kooperiere mit proboneo gGmbH, die die Projekte vermitteln.


Ehrenamt - Flüchtlingshilfe

Kunst ist nicht Luxus, sondern Notwendigkeit!

„In allen Regionen der Welt soll Kindern und Jugendlichen ein kostenloser und schwellenfreier Zugang zu Kunst und kultureller Bildung ermöglicht werden.“

 

Ziel ist die Persönlichkeitsstärkung und Förderung von Kindern und Jugendlichen besonders aus sozial schwachem Umfeld mit Mitteln der Kunst und Kulturvermittlung im weiteren Sinne. Damit bietet KRASS ein kostenfreies, kulturelles und soziales Angebot, das in der Landschaft gemeinnütziger Institutionen für Kinder und Jugendliche einzigartig ist..." (www.krass-ev.de)

 

Diese Motivation hat mich sehr angesprochen und veranlasst mich dort ehrenamtlich zu engagieren. In der Flüchtlingsunterkunft unterstütze ich die Kinder dabei zu malen und dabei für eine kurze Zeit einfach nur Kind zu sein.