Über lux et umbra

Licht und Schatten

 

Gegensätze und Polaritäten begegnen uns immer und überall. Ein Prozess hat Höhen und Tiefen. Tiefgang gibt es nicht ohne Oberfläche. In jeder Entscheidung für Etwas, steckt immer auch die Entscheidung gegen Etwas. Da gibt es neben der faktischen, strukturierten, sachbezogenen Welt noch eine kreative, flexible und harmonische Welt. Das was man eigentlich nicht mochte, wird zu etwas sehr Geschätztem. Entwicklung ist begrenzt, wenn Schatten ignoriert werden.